TRAXIT C 612
ist eine borfreie Natriumseife mit Calciumanteilen, mittlerem Fettgehalt und hohem Erweichungspunkt. Das Ziehmittel ist sehr druck- und temperaturstabil und kommt bei niedrig- bis hochgekohlten Drähten zum Einsatz. Diese Seife wird vorzugsweise bei mechanisch entzunderten Drähten in den ersten Zügen eingesetzt und ist ideal, um Calciumseifen zu ersetzen und saubere Oberflächen zu erzielen. C 612 lässt sich sehr gut mit Druckziehsteinen kombinieren, um die Standzeit und die Ziehgeschwindigkeit zu steigern.

TRAXIT D 80 X/B ist eine boraxfreie Natriumseife mit niedrigem Schmelzpunktbereich. D 80 X/B wurde speziell für niedrig-, mittel- und hochgekohlte Drähte entwickelt, die nach der Glühe eine saubere Oberfläche haben sollen. Diese Natriumseife kann in allen Zügen bei gebeizten, geglühten, mechanisch entzunderten oder salzbeschichteten Drähten verwendet werden

TRAXIT SL 808 / TRAXIT F 80 B /
TRAXIT V 60 B
sind borfreie Natriumseifen mit hohem Fettgehalt und niedrigem Erweichungspunkt, um auch bei gut gekühlten Ziehmaschinen höchste Geschwindigkeiten zu erreichen. SL 808 und V 60 B werden vorzugsweise bei hohen Festigkeiten eingesetzt, wobei der Draht gebeizt und phosphatiert oder mechanisch entzundert sein kann. F 80 B eignet sich besonders gut für niedrig- bis hochgekohlte Drähte, mit geringen Rückständen für die Nachbehandlung.

TRAXIT SL 920 ist eine borfreie Natriumseife mit mittlerem Schmelzpunkt.
SL 920 wurde speziell für das Ziehen von Drähten mit hohen Festigkeiten entwickelt. Die Natriumseife ist für gebeizte oder mechanisch entzunderte Drähte mit Beschichtung einsetzbar.

TRAXIT SL 2020 B / SL 7010 BXL ist eine boraxfreie Natriumseife mit einem hohen Schmelzpunkt. SL 2020 B / SL 7010 BXL wurde speziell für hohe Ziehgeschwindigkeiten hochfester und niedriggekohlter Drähte entwickelt. Es kann beim Ziehen von gebeizten, mechanisch entzunderten und salzbeschichteten Drähten in allen Zügen eingesetzt werden.

TRAXIT SL 2050 ist eine boraxfreie Natriumseife mit einem hohen Schmelzpunkt. SL 2050 wurde speziell für Drähte mit hohen Festigkeiten und Ziehgeschwindigkeiten entwickelt. Es kann bei gebeizten und salzbeschichteten sowie gebeizten, phosphatierten und salzbeschichteten Drähten in allen Zügen verwendet werden.

TRAXIT V 15 SEB ist eine staubarme Natriumseife ohne Borax und anorganische Füllstoffe, ausgelegt für das Ziehen von niedrig- bis hochgekohlten Drähten bis zu einem Durchmesser von 0,2 mm. Es können sehr hohe Ziehgeschwindigkeiten erreicht werden. Der Draht kann gebeizt, phosphatiert, gekälkt oder beschichtet sein. Die erzielte Auflage mit TRAXIT V 15 SEB ist sehr gering und kann mit heißem Wasser entfernt werden.

TRAXIT V 15 SEC ist ein borfreier Trockenschmierstoff auf Natriumbasis mit einem hohen Fettgehalt. V 15 SEC ist geeignet für den Vor – und Feinzug von niedrig- bis hochgekohlten sowie von verzinkten Drähten. Gleichermaßen kann auch nicht verzinkter Draht gezogen werden um eine saubere Oberfläche zu erhalten. V 15 SEC kann auch für den trockenen Polierzug und für den Kalibrierzug eingesetzt werden um eine Saubere Oberfläche zu erhalten. Bei phosphatierten Drähten erzielt man eine matte, gleichmäßige Oberfläche.

Switch to the english version
zur deutschen Version zur englischen Version